Musik macht klug-Posaunenchor der Kirchengemeinde Hagenow

Getreu dem Motto, stellte sich Herr Huß am vergangenen Dienstag den Schülern aller Jahrgänge vor. Im Anschluss an einen kleinen Vortrag durften die Schüler die Instrumente selbst ausprobieren und merkten schnell, dass die richtige Atemtechnik von großer Bedeutung ist.

Der Posaunenchor der Ev. Luth. Kirchengemeinde Hagenow sucht Nachwuchsbläser und bietet ab 10. Januar 2019 jeden Donnerstagnachmittag um 16:15 Uhr Gruppenunterricht durch einen qualifizierten Lehrer an. Ein Teil der Kosten übernimmt die Kirchengemeinde.
Anmeldungen und weitere Information: Kantor Stefan Reißig, 0172 9312945 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Christel Riedel 0172 8572450

 

       

 

Wolfsbesuch in der Evangelischen Schule Hagenow

Ein unerwarteter Gast überraschte Ende September die Schüler der Evangelischen Schule Hagenow. Die Timberwölfin Tonka und ihr Begleiter Peter Moll vom Kamelhof Sternberger Burg besuchten uns im Rahmen des Workshops „Der Wolf“. Seit mehr als 10 Jahren leben wieder Wölfe in Mecklenburg-Vorpommern und wir haben uns deshalb genauer mit der Lebensweise und dem Lebensraum des Europäischen Wolfs beschäftigt. Highlight des Workshops war ganz sicher der Besuch von Tonka. Nachdem die Wölfin den Klassenraum etwas erkundet und sich die erste Aufregung bei Mensch und Tier gelegt hatte, beantwortete Herr Moll die Fragen der Kinder und erzählte uns vieles über das Verhalten und Zusammenleben von Wölfen in freier Natur. Er erklärte uns auch, dass Tonka keine reinrassige Wölfin ist, sondern ein bisschen Hund in ihr steckt. Solche Wolfshybriden sind weniger scheu als reinrassige Wölfe und man kann ihr Vertrauen soweit gewinnen, dass mit ihnen geführte Wanderungen unternommen oder eben Schulklassen besucht werden können – dennoch lassen sie sich nicht erziehen wie Hunde und nicht vom Sinn des Stöckchen holen überzeugen. Nach gut zwei Stunden traten Peter Moll und Tonka ihre Heimreise an und für uns ging ein sehr informativer und spannender Schultag vorbei. Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei Herrn Kowohl, der den Kontakt zu Herrn Moll hergestellt und den Besuch organisiert hat.

 

 

Anmeldungen für das Schuljahr 2019/20 laufen bereits auf Hochtouren 

Es laufen bereits die Anmeldungen für das Schuljahr 2019/20. Wenn auch Sie einen Schulplatz für Ihr Kind wünschen, melden Sie sich rechtzeitig an. Die Plätze sind begehrt aber leider begrenzt. 

Die notwendigen Anmeldeformulare finden Sie unter dem Menüpunkt Service. Für eventuelle Fragen steht Ihnen Frau Leppin telefonisch oder per Mail im Schulbüro zur Verfügung. Oder Sie vereinbaren einfach einen Gesprächstermin mit dem Schulleiterteam Frau Tiek und Frau Torfstecher. 

Kleine Menschen - große Ziele